VS TILO forscht im „Wasserlabor“ des Technologiezentrums Mondseeland

Dass Wasser keineswegs langweilig ist, erfuhren 21 Kinder der Volksschule TILO am 13. Mai im Technologiezentrum Mondseeland. Bei insgesamt sechs spannenden Experimentierstationen führten die Schülerinnen und Schüler Versuche zum Thema Wasser durch. Entwickelt wurden die Stationen von Umwelttechniker DI Herbert Zöller, der den Kindern viel Wissenswertes über Wasser erzählte.  Jedes Kind durfte sogar einen eigenen Schlüsselanhänger in Form eines H2O Moleküls bauen und mit nach Hause nehmen. Weitere Stationen beschäftigten sich mit dem Geschmack von Wasser, der Löslichkeit, der Leitfähigkeit und der Filtration. Beispielsweise lernten die Kinder, wie man aus Cola in wenigen Sekunden reines Wasser machen kann – dabei half die sogenannte Umkehrosmose.

Hier sind einige Bilder des spannenden Vormittages im Technologiezentrum Mondseeland:

P1060795

P1060794

P1060777

P1060769

P1060792

 

P1060796