Noch ein Kooperationsprojekt geht nach Graz

Wir konnten noch eine Zusage für ein Kooperationsprojekt in Graz geben. Diesmal wurde der Antrag „Wasser – faszinierend und schützenswert“ der Volksschule Berliner Ring in Graz positiv beurteilt. Im Projektzeitraum forschen 261 Kinder ein Mal pro Woche zum Thema Wasser. In den Klassen sind Experimentiereinheiten vorgesehen, in denen auf die Fragen oder die Beobachtungen der Schüler und Schülerinnen eingegangen werden soll. Auch der nahe Ragnitzbach wird untersucht. Exkursionen an das Strömungslabor der Universität Graz und in das Kanalnetz der Stadt Graz werden durchgeführt. Experimente sollen bei den Kindern selbständiges Beobachten fördern. Die Kinder werden dazu Projektmappen anlegen und ihre Aktivitäten mit Bildern und Beschreibungen dokumentieren. Zusätzlich sind ExpertInnenworkshops in den Klassen geplant, bei denen den Kindern noch mehr Ideen und Möglichkeiten zum Thema Wasser eröffnet werden.

Autor: SW

Hinterlasse eine Antwort